ZDK Zertifikatslehrgang Digitale Kommunikation

„Die COVID19 Krise hat unsere digitale Kommunikation weniger verändert, als viele glauben“.

Das Modul des Cusanus Lehrgangs mit dem Inhalt „Strategien und Konzepte für die digitale Kommunikation“ wird von dem Kampagnenmanager David Obererlacher, BA gehalten. Herr Obererlacher leitet die Kommunikationsagenden des LASK und ist Senior Advisor bei der Agentur Milestones in Communication. Zudem ist er Trainer bei ARS Akademie für Recht, Steuern & Wirtschaft zum Thema „Social Media effizient nutzen“. Weitere Informationen:  www.minc.at

Interview mit David Obererlacher, BA

 

  • Herr Obererlacher, wie hat die digitale Kommunikation unser aller Leben prinzipiell verändert?

Obererlacher: Wir sind leichter erreichbar, fast nie alleine und dadurch physisch mehr alleine.

  • Was fasziniert Sie persönlich an der digitalen Kommunikation?

Obererlacher: Die ständige Erreichbarkeit und die positiven Effekte für Marken und Produkte.

  • COVID-19 hat die ganze Welt verändert. Wie verändert die Krise unsere digitale Kommunikation?

Obererlacher: Weniger als viele glauben. Vieles haben wir vorher schon gemacht, allerdings nicht als Standard.

  • Können Unternehmen aus dieser Krise im Umgang mit der digitalen Kommunikation etwas lernen und falls ja, was? 

Obererlacher: Ich denke nicht. Digitale Kommunikation zu beherrschen hat nichts mit der Covid19 Krise zu tun. Diese hat Anforderungen lediglich beschleunigt.

  • Danke für das Interview!
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn