ZDK Zertifikatslehrgang Digitale Kommunikation

Sag mir, … Bernhard Pfeffer

Was bedeutet digitale Kommunikation? Warum sollte Wissen über digitale Medien bereits Kindern vermittelt werden? Und welche Rolle spielt die Kommunikation über das Internet für Behörden und öffentliche Institutionen?

 

Jeder kann kommunizieren

„Digitale Kommunikation ermöglicht allen Menschen, die über eine Strom- und Internetversorgung verfügen, die Teilhabe an Kommunikation. Geografische Distanzen oder persönliche Einschränkungen spielen keine Rolle mehr. Wir sind von der ‚Einwegkommunikation‘ auf die ‚Mehrwegkommunikation‘ umgestiegen. Jeder kann auf die Meinung anderer reagieren, persönliche Erfahrungen mitteilen und Informationen veröffentlichen. Die Alleinstellungsmerkmale von klassischen Medien wie Tageszeitungen, Fernsehen und Radio sind weggefallen.“

Chancen und Gefahren

„Digitale Kommunikation spielt eine sehr große Rolle, privat und beruflich. Sie birgt große Chancen, aber auch Gefahren und Nachteile. Sie erfordert Disziplin in der Nutzung und klare Regeln. Ich bin froh, dass ich das Leben vor den Digitalen Medien kenne. Das hilft mir, die Gefahren besser zu erkennen.“

Medienbildung ab der Volksschule

„Ganz wichtig finde ich Bildung in der Digitalen Kommunikation. Jedes Kind sollte spätestens in der Volksschule ein Unterrichtsfach haben, das sich mit digitaler Kommunikation befasst. Sonst kann ein nützliches Werkzeug zur Gefahr werden. Das gleiche gilt für Erwachsene, die den Schritt in die digitale Welt machen. Es sind niederschwellige Angebote in der Erwachsenenbildung notwendig. Die Chancen, die praktische Anwendung und die Regeln der digitalen Kommunikation müssen gelehrt werden.“

Kommunizieren in der Krise

„Ich arbeite für eine Gemeinde. Für eine Behörde sind die digitalen Kommunikationskanäle in einer gesellschaftlichen Krise wie der COVID-19 Pandemie sehr wichtig. Wir erreichen die Menschen schnell über ihre Smartphones. Im besten Fall per Push-Nachricht. Wir können sie informieren und ihnen Orientierung geben. Und wir erhalten auch wichtige Rückmeldungen, die Einfluss auf das Handeln der Behörden nehmen können.“

Bernhard Pfeffer
Stadtgemeinde Saalfelden

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn